BVST

Ute Kröger, Rottumer Str. 14, 26757 Borkum, Tel: 04922-3762, Fax:04922-3547, e-Mail:zum.kobel@t-online.de

Weiterbildungs-Seminar des Bundesverands für Seniorentanz in Pappenheim
vom 26.-30.7.2006

GruppenbildE02

Hier einige Fotos:

 

TIS05E

Vier der neuen Tänze wurden in Gruppenarbeiten zu TiS choreografiert und auch notiert.

TIS01E

Der Virus Tanz erfüllt uns ganz !
Weiterbildung des BVST vom 26.7.-30.7.2006 in Pappenheim
Leitungsteam: Elsbeth Melcher und Susanne Tams

Aus Norden, Süden und Westen reisten 24 gutgelaunte Tanzleiterinnen bei strahlender Sonne an. Ein umfangreiches Programm wurde uns mit großer Fachkenntnis und erfrischendem Humor vermittelt.

8 Tänze der diesjährigen Weiterbildung, „Senioren tanzen 14“, die neuen Ausbildungstänze, Tanzansagen – die Tanzfreude in einer harmonischen, lebendigen Gruppe war groß.
Nur ungern ließ sich die Runde zuerst von Fachthemen aus der Theorie unterbrechen. Die Referentinnen lenkten uns aber mit Geschick, Informationsmaterial (13 Seiten), Gruppenarbeiten, Stoffsammlungen und Diskussionsrunden durch folgende Themen:

  • Die Wurzeln unseres Verbandes
  • Sozialkompetenz in unserer Seniorenarbeit
  • Bonusprogramme der Krankenkassen
  • Wo drückt in der Praxis die Tanzleiterin der Schuh?
  • Was erwarten wir von unserer Verbandszeitung
TIS02E
TIS03E TIS04E
SeniorentanzE

Großes Interesse fand ein Videofilm mit Frau M. Nolting. Die Gruppenarbeit brachte uns allen Spaß und Erfolg. Der Kommentar einer Tanzleiterin dazu: „Ich hasse Gruppenarbeit!“ erntete schallendes Gelächter. Der immer wiederkehrende Trost von Frau Tams: „Das ruckelt sich schon zurecht!“ wird uns sicher im Gedächtnis bleiben.
Der Höhepunkt des tanzlustigen Abschlussabends war ein echt bayrischer „Henna-Danz“ (für Nicht-Bayern: Hennen-Tanz) im Sitzen. Heiß war’s, anstrengend war’s, aber schööööön war’s! Vielen Dank an das super Nord-Süd-Team! (Bericht von Barbara Knahl)

PaddelnE
[tanzen-und-meer] [Trachtengruppe] [Musikpädagogische Werkstatt] [BVST] [Lehrerfortbildung]

Morgens, nachmittags und abends war Programm. Aber ein Nachmittag war frei!!! ...hier genutzt zum Paddeln auf der Altmühl ...